Veröffentlicht am

Kaufen Sie Nike Schuh Replik im Frühjahr 2019 Verkauf

Im Jahr 2009 versammelte Nike eine Reihe renommierter Künstler wie Dzine, Obey, KAWS, Eric White oder Tom Sachs, um eine Wohltätigkeitsausstellung einzurichten. Mark Baker, der CEO von kopieren Nike Schuh und ein Liebhaber von Kunstwerken in all seinen Ausdrucksformen, wurde zu seinem Preis.

Mark Parker entdeckte zwischen Begrüßungen und Feiern, dass seine Beziehung zu Tom Sachs unidirektional verlief. Parker liebte Sachs ‘Besessenheit mit den Apollo-Expeditionen, die er als eine Kombination aus unbekümmertem Humor und sozialer Kritik interpretierte. Sachs konnte ihn jedoch mit dem Hinweis lösen, dass er Nike-Turnschuhe keineswegs den Erfordernissen seines Teams anpassen musste, da dies nach Sachs ‘Auffassung die gleichen Wünsche gewesen waren, die jeder andere Astronaut haben konnte. Dieser Chat führte zu einem Angebot im Namen von Mark Parker: „Haben Sie den Verdacht, dass Sie höhere Schuhe herstellen könnten?

Es ging nicht nur darum, einen Sneaker zu schmücken, sondern es ging darum, Tom Sachs für eine Crew von Designern und Forschern zu begeistern, die unter Berücksichtigung der Leistung und der Kultur der Distanzprogramme arbeiten würden. Eine Zusammenarbeit muss nicht nur die Summe der Namen darstellen. Deshalb hat Tom Sachs versucht, das gesamte technische Know-how von Nike für die Herstellung der Uniformen seiner Astronauten zu nutzen.
Im Allgemeinen schloss sich Sachs während des gesamten Advent-Systems im Studio ein. Es wurde nun nicht mehr einfach an den Designarbeitsplätzen, sondern zusätzlich in den Fabriken ausgeführt, die viele Kilometer entfernt waren. Ein Vorteil der Malweise von Tom Sachs ist, dass Fehler als brandneuer Begriff gefeiert werden.

Dieser erste Sneaker und die NIKECraft-Serie sind zu einem nützlichen Beispiel für die Gap-Software geworden: Mars, ein Beweis für seine Besessenheit vom amerikanischen Raumfahrtprogramm, in dem die einzigartige Reise zum Mars nachgebildet wurde. Diese ersten Nike Mars-Hinterhöfe wurden mit Vectran und verschiedenen Substanzen hergestellt, die aus den Untersuchungen des Jet Propulsion Laboratory der NASA stammen. Es gibt keinen absichtlichen Grund, eine Farbe übereinander zu verwenden, weshalb die Farben der Originalsubstanzen erhalten geblieben sind. Obwohl sie als Skulptur gearbeitet haben, müssen sie aufrichtig der Turnschuh für das Team der Astronauten und Erbauer sein. Auch wenn man sich viel weniger daran erinnert, hat die Kollektion auch den Graben, die Marsfliegenjacke und die leichte Tragetasche bedeckt , Kleidung, die die NIKECraft-Kollektion vervollständigte.

Tom Sachs versuchte, sich von dem Sammlerobjekt, das der Nike Mars-Hinterhof ist, fernzuhalten, indem er seine Verwendung als Gerät vorschlug. So entstand die zweite Version anlässlich des Space Camps, einer Art Sommercamp, das genau darauf zugeschnitten war Sachs ‘räumliche Gedanken. Neue Materialien für einen Stil, der die Bezüge zu einem der von Mark Parker entworfenen Schuhe, dem Nike Escape und dem einzigartigen Thema Boot, den für die taktische Linie von Nike entwickelten Multimotivstiefeln, beibehält.

Das zeitgenössische Zusammenspiel von billig Nike x Tom Sachs wird mit dem neuen Auftrag Paradox Bullets gezeigt, einem 23-minütigen Video mit dem Künstler Ed Ruscha, das von Werner Herzog erzählt wird. Der Mars Yard Overshoe ist eine Erweiterung des Prozesses, der für NIKECraft entwickelt wurde, um sich an die Wetterakklimatisierung mit seinem traditionellen Rohstoffaggregat mit dem Herstellungskontakt des Künstlers anzupassen. Der äußere Teil des Sneakers kann ausgebreitet werden, um sich vor anderen Elementen zu schützen, oder aufgerollt werden, um sich an die inneren Bedingungen anzupassen. Die Verwendung von Dyneema, einer in Seilen verwendeten widerstandsfähigen Faser, und einer Außensohle wurde für einen besseren Halt in Städten überarbeitet .

Was als Angebot für Replik Nike Schuh für Tom Sachs begann, ein Modell für sie zu entwerfen, war NIKECraft, eine neue Struktur ohne irgendwelche Daten oder Schließungsdaten, in der Tom Sachs selbst und seine Crew die Nähe einnehmen, die normalerweise von Elite-Athleten besetzt wird .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.